Autoren im VKW


  • Prof. Dr. John W. Montgomery (Jurist)

    John W. Montgomery (Jurist) besitzt 11 wissenschaftliche Abschlüsse in den verschiedensten Disziplinen, u.a. in Philosophie (Cornell University und University of California, Berkely), Theologie (Universität Strassburg) und Rechtswissenschaften (University of Essex, England und University of Chicago). Er war bereits an mehreren Universitäten Dekan der Bibliothek. Als Anwalt ist er in Kalifornien, Großbritannien sowie in Frankreich zugelassen. Insgesamt hat er 21 Fälle vor dem Europäischen Menschengerichtshof geführt und gewonnen. Seine 50 veröffentlichten Bücher wurden in 8 Sprachen übersetzt, weiterhin hat er über 100 Artikel in wissenschaftlichen Fachzeitschriften veröffentlicht.

  • Prof. Dr. Volker Ladenthin (Erziehungswissenschaftler)

    Volker Ladenthin (Erziehungswissenschaftler) studierte Germanistik, Geschichte, Philosophie und habilitierte sich an der Universität zu Münster. Seit 1995 hat er einen Lehrstuhl für Bildungswissenschaften an der Universität zu Bonn inne, und leitet das dortige Zentrum für Lehrerbildung. Er hatte bereits mehrfach Gastprofessuren in Kairo und Alexandria inne. Weiterhin ist er Vorsitzender der Sektion Pädagogik in der Görres-Gesellschaft und ist Mitherausgeber diverser Zeitschriften. Zu seinen Forschungsgebieten gehören die Literaturgeschichte und Ästhetik, sowie Wissenschafts- und Bildungstheorie.

  • Prof. Dr. Christine Schirrmacher (Islamwissenschaftlerin)

    Christine Schirrmacher ist habilitierte Islamwissenschaftlerin und lehrt als Professorin für Islamwissenschaft an den Universitäten Bonn und Leuven. Sie unterrichtet zudem seit 2001 jährlich an der „Akademie Auswärtiger Dienst“ (ehemals Diplomatenschule) des Auswärtigen Amtes, Berlin, sowie seit 2007 bei Landes- und Bundesbehörden der Sicherheitspolitik. Sie ist Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats der „Bundeszentrale für Politische Bildung“ (BpB), Berlin, Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats des „Bundes Deutscher Kriminalbeamter“ (BDK), Berlin und Kuratoriumsmitglied des „Deutschen Instituts für Menschenrechte“ (DIMR), Berlin

  • Prof. Dr. Igor Pochoshajew (Orientalist)

    Igor Pochoshajew (Orientalist) ist Professor an der Theologischen Fakultät der Universität zu Rostock. Er studierte Evangelische Theologie, Klassische Philologie sowie Sozialwissenschaften in Rostock, Hagen, Strassburg und Dublin. Die Promotion und die Habilitation im Fach Kirchen- und Dogmengeschichte erfolgten ebenfalls an der Rostocker Fakultät. Das christlich-islamische Verhältnis in Geschichte und Gegenwart bildet einen Schwerpunkt seiner Forschungsarbeit.

  • Prof. Dr. Alexandru Neagoe (Sozialwissenschaftler)

    Alexandru Neagoe (Sozialwissenschaftler) promovierte an der Brunel University, London, lehrte bereits in Kalifornien und Kroatien und ist aktuell Vizedekan der Fakultät für Soziologie und Psychologie der Universität zu Timisoara (Rumänien). Er ist Präsident des Areopagus Zentrum für Christliche Studien und hat zahlreiche sozialwissenschaftliche Bücher in englischer Sprache veröffentlicht.