Abtreibung in Deutschland

Abtreibung in Deutschland

14.80 EUR
Beschreibung
Rückblick, Einblick und Ausblick auf die Abtreibungsproblematik aus medizinischer und christlicher Sicht

Ist ein ungeborenes Kind durch die aktuelle Gesetzgebung adäquat geschützt oder ist der Mutterleib ein rechtsfreier Ort? Wann beginnt menschliches Leben, und ab wann steht ihm welcher „Wert“ und welcher Schutz zu? Was sind die Folgen der derzeitigen Gesetzgebung und Praxis bezüglich der Durchführung von Abtreibungen?

Buchtitel Abtreibung in Deutschland
Autor Michael Kiworr
Typ Buch (Paperback)
Rückblick, Einblick und Ausblick auf die Abtreibungsproblematik aus medizinischer und christlicher Sicht

Ist ein ungeborenes Kind durch die aktuelle Gesetzgebung adäquat geschützt oder ist der Mutterleib ein rechtsfreier Ort? Wann beginnt menschliches Leben, und ab wann steht ihm welcher „Wert“ und welcher Schutz zu? Was sind die Folgen der derzeitigen Gesetzgebung und Praxis bezüglich der Durchführung von Abtreibungen?


Diesen und zahlreichen weiteren Fragestellungen soll in diesem Buch nachgegangen werden: Dabei wird die ethische Problematik der Abtreibungen in fundierter und allgemeinverständlicher Art und Weise zum einen aus der medizinischen Sicht und zum anderen vom christlichen Standpunkt aus betrachtet: Neben dem medizinischen Hintergrundwissen werden hierzu biblische Aussagen erläutert und ihre Relevanz aufgezeigt. Zusätzlich werden historische, juristische sowie psychologische Aspekte hinzugezogen, so dass dieses Buch einen umfassenden und fundierten Rückblick, Einblick und Ausblick in diese ethische Problematik bietet.


Abgerundet wird dieses Buch durch zahlreiche praktische Anwendungen. Dabei wurde häufig anzutreffenden Diffamierungen, Polemik oder vereinfachenden Sichtweisen zu diesem sensiblen Thema bewusst nicht gefolgt. Dieses Buch zeigt zudem auf, warum dieses Thema viele betrifft und jeden interessieren sollte und wie verantwortungsvoll mit dieser Thematik sowie mit den betroffenen oder beteiligten Menschen umgegangen werden kann.