Das Reich Gottes zwischen Annahme und Ablehnung

Das Reich Gottes zwischen Annahme und Ablehnung

€20,00

Eine Untersuchung des lukanischen Reiseberichts (Lk 9,51–19,46)

Traditionell werden die Kapitel Lk 9,51 bis Lk 19 in der neutestamentlichen Forschung als ein besonderer Abschnitt des Lukasevangeliums angesehen. Dieser „lukanische Reisebericht“ aber ist in seiner Interpretation umstritten: Handelt es sich eher um eine lose Sammlung von verschiedenen Lehrstücken Jesu oder um eine chronologische Darstellung der Reise Jesu nach Jerusalem? In der vorliegenden Arbeit geht der Autor auf verschiedene Interpretationsentwürfe ein.

Book Title Das Reich Gottes zwischen Annahme und Ablehnung
Author Verlag für Kultur und Wissenschaft
Type Buch (Paperback)
Date Published Sep 14, 2018

Eine Untersuchung des lukanischen Reiseberichts (Lk 9,51–19,46)

Traditionell werden die Kapitel Lk 9,51 bis Lk 19 in der neutestamentlichen Forschung als ein besonderer Abschnitt des Lukasevangeliums angesehen. Dieser „lukanische Reisebericht“ aber ist in seiner Interpretation umstritten: Handelt es sich eher um eine lose Sammlung von verschiedenen Lehrstücken Jesu oder um eine chronologische Darstellung der Reise Jesu nach Jerusalem? In der vorliegenden Arbeit geht der Autor auf verschiedene Interpretationsentwürfe ein.

Im Mittelpunkt der Untersuchung steht die gründliche Arbeit am Bibeltext, der mithilfe verschiedener exegetischer Methoden zu folgenden Problemen befragt wird: Wo endet der Reisebericht? Lässt sich eine Struktur erkennen? Welchen theologischen Aussagegehalt birgt der Reisebericht in sich? Gibt es einen roten Faden? Welche Funktion erfüllt der Reisebericht im Gesamtplan des Lukasevangeliums?

Vor allem Theologiestudenten mit dem Schwerpunkt Neues Testament, aber auch interessierten Laien, bietet das Buch eine Fülle von Einsichten, nicht nur in den Reisebericht, sondern auch in das Lukasevangelium insgesamt.