Entwicklungen im Verständnis der Rechtfertigungslehre in China

Verlag für Kultur und Wissenschaft


Normaler Preis €12,30
Entwicklungen im Verständnis der Rechtfertigungslehre in China
Autor: Peter Regez

Die Rechtfertigungslehre ist das Kernstück reformatorischer Theologie und wurde im Verlauf der Kirchengeschichte mehrmals hinterfragt oder neu interpretiert. In einer Kirche, die sich im Aufbruch befindet, sind grundlegende theologische Fragen und Standpunkte besonders wichtig, weil sie langfristig eine Richtung vorgeben, die später schwer zu verändern oder zu korrigieren ist. In China ist die Kirche in einer Phase des Aufbruchs und der Entwicklung, die bisherige geschichtliche Entwicklungen deutlich überbietet. Deshalb verdient die Beobachtung des Verständnisses der Rechtfertigungslehre hier besondere Aufmerksamkeit. Möge dieses Buch dazu beitragen, geistlich die Sinne zu schärfen und das darin beschriebene Anliegen zum eigenen Herzensanliegen zu machen!

Dr. Peter Regez hatte seit seiner Geburt in Australien seinen Wohnsitz in sechs Ländern auf vier Kontinenten. Aufgewachsen in der Schweiz, promovierte er in Ingenieurwissenschaften mit Schwerpunkt Lebensmitteltechnologie an der ETH Zürich. Spätere Studien führten zu einem Master in Sozialwissenschaften (Azusa Pacific University, Kalifornien) und einem Master in Theologie (Whitefield Theological Seminary, Florida). Die Kenntnis technischer, sozialer und geistlicher Zusammenhänge half bei der Schulung und Beratung von vielen Menschen aus verschiedenen Berufen und Lebensumständen. Durch das Erlernen von 10 Sprachen wurde der Zugang zu verschiedenen Völkern und Kulturen erleichtert. Peter Regez und seine Frau Marianne leben und arbeiten zur Zeit in China und