Hat die Weltgeschichte einen Sinn?

Hat die Weltgeschichte einen Sinn?

20.00 EUR
Beschreibung
Geschichtsphilosophien auf dem Prüfstand

Einer der führenden Apologeten des christlichen Glaubens, lutherischer Theologieprofessor und Spitzenjurist, stellt die Geschichtsphilosophie führender Philosophen und Theologen auf den biblischen Prüfstand und zeigt auf, welche Bedeutung Jesus Christus für die Geschichte der Welt hat.

Buchtitel Hat die Weltgeschichte einen Sinn?
Autor John W. Montgomery
Typ Buch (Paperback)
Geschichtsphilosophien auf dem Prüfstand

Einer der führenden Apologeten des christlichen Glaubens, lutherischer Theologieprofessor und Spitzenjurist, stellt die Geschichtsphilosophie führender Philosophen und Theologen auf den biblischen Prüfstand und zeigt auf, welche Bedeutung Jesus Christus für die Geschichte der Welt hat.


In dem vorliegenden Band untersucht der Autor sorgfältig die verschiedenen Geschichtsphilosophien, die dem Menschen von heute angeboten werden. Dabei werden entscheidende Fragen des Menschen beantwortet: Wohin mündet die Weltgeschichte eigentlich? Was weiß ein Historiker über Jesus Christus? War Jesus Christus Gott? Montgomery beschäftigt sich außerdem mit der Geschichtsphilosophie Paul Tillichs, mit Karl Barth und anderen zeitgenössischen Geschichtswissenschaftlern. Es ist dem Autor hervorragend gelungen darzustellen, warum die einzige Basis für die Beurteilung der Geschichtsabläufe die christliche Perspektive ist: die Autorität Gottes, seines Sohnes und seines Wortes.