Von Ewigkeit erwählt?!

Von Ewigkeit erwählt?!

Autor: Titus Vogt
14.00 EUR
Beschreibung

Eine Stellungnahme zum gleichnamigen Buch von Matthias C. Wolff

Buchtitel Von Ewigkeit erwählt?!
Autor Titus Vogt
Typ Buch (Paperback)

Eine Stellungnahme zum gleichnamigen Buch von Matthias C. Wolff

Der vorliegende Titel ist eine kritische Stellungnahme zum Buch „Von Ewigkeit erwählt. Neues Licht auf alte Fragen – Die Lehre von der Gnadenwahl und Vorherbestimmung Gottes“ von Matthias C. Wolff. Der Autor geht dafür eng am Text von Wolff entlang und begründet detailliert seine Fragen. Dabei kristallisiert sich die Kritik Vogts vor allem in zwei Punkten:

  1. Im exegetisch-biblischen Teil fehlen wesentliche Stellen, die für eine Auseinandersetzung mit dem reformierten Heilsverständnis zentral sind.
  2. Es fehlt praktisch durchweg die Auseinandersetzung mit reformierten Autoren, die die Theologie vertreten, die vom Autor kritisch hinterfragt wird – seien es Vertreter der Geschichte (z. B. die Erweckungsprediger Jonathan Edwards, William Carey, George Whitefield oder Charles H. Spurgeon), seien es aktuelle Autoren (z. B. James Montgomery Boice, John Piper, Wayne Grudem, R.C. Sproul, J.I. Packer).

Bei aller Kritik ist die Stellungnahme nicht als ‚Gegen-Buch‘ gedacht, sondern als konstruktiver Gesprächsbeitrag zu einem aktuell kontrovers diskutierten, wichtigen biblisch-theologischen Thema.

122 Seiten, 190 g schwer