Homeschooling – Fragen und Antworten

Artikelnummer: AR769

EAN: 9783938116999

Häusliche Bildung im Spannungsfeld zwischen Schulpflicht und Elternrecht Aufsätze und Interviews

Kategorie: Startseite


16,00 €

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand

UVP des Herstellers: 16,00 €
momentan nicht verfügbar


Die Diskussion ums Homeschooling, die systematische Bildung von Kindern und Jugendlichen im häuslichen Umfeld, hauptsächlich organisiert durch ihre Eltern, reisst nicht ab, doch scheint sie sich im Kreise zu drehen. Beide Seiten, die Eltern und der Staat, behaupten ihre Positionen und übersehen dabei, dass sie doch ein gemeinsames Ziel verfolgen die Bildung nachwachsender Generationen. Lässt sich angesichts dieses gemeinsamen Ziels nicht ein Weg finden, der beide Seiten zufrieden stellt, die Eltern und den Staat? Sollen wir Kinder zu Hause beschulen, als Alternative zur gängigen Beschulung in Institutionen wie der Schule? Was spricht dafür, wenn die Eltern einen Teil des Bildungsgangs ihrer Kinder durchführen? Welche Freiheiten haben Eltern, welche (Aufsichts-)Pflichten hat der Staat? Dieses Buch hat sich die Aufgabe gestellt, in das komplexe Thema einzuführen, erste Lösungsmöglichkeiten aufzuzeigen, insbesondere was das Spannungsfeld zwischen Schulpflicht und Elternrecht anbelangt. Es will die öffentliche Diskussion anregen. Prof. Dr. Volker Ladenthin (geb.1953) leitet die Abteilung für Bildungswissenschaft an der Universität Bonn. Er ist dort seit 1995 zuständig für historische und systematische Bildungsforschung, mit einem Schwerpunkt auf Allgemeiner Didaktik und Schulpädagogik. Gastprofessuren an ägyptischen Universitäten. Vorsitzender der Sektion Pädagogik der Görres-Gesellschaft. Schriften Die Hauptschule (1998) (m. J. Rekus u. D. Hintz) Zukunft und Bildung (2004) Die Ganztagsschule (m. J. Rekus) Homeschooling (2005, mit R. Fischer), Das Internat (2009, zus. mit H. Fitzek u. M.Ley u.a.). Prof. Dr. Volker Ladenthin (geb.1953) leitet die Abteilung für Bildungswissenschaft an der Universität Bonn. Er ist dort seit 1995 zuständig für historische und systematische Bildungsforschung, mit einem Schwerpunkt auf Allgemeiner Didaktik und Schulpädagogik. Gastprofessuren an ägyptischen Universitäten. Vorsitzender der Sektion Pädagogik der Görres-Gesellschaft. Schriften Die Hauptschule (1998) (m. J. Rekus u. D. Hintz) Zukunft und Bildung (2004) Die Ganztagsschule (m. J. Rekus) Homeschooling (2005, mit R. Fischer), Das Internat (2009, zus. mit H. Fitzek u. M.Ley u.a.).

Buchreihe: Pädagogik in Europa in Geschichte und Gegenwart / Pedagogics in Europe: The Past and The Future
Kontaktdaten

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.