Wissenschaft über Generationen

Das akademische Veröffentlichen hat also in der Familie Schirrmacher eine 200-jährige Tradition. Friedrich Wilhelm Schirrmacher veröffentlichte bereits 1850 als Geschichtsprofessor an der Universität Rostock zahlreiche Standardwerke im eigenen Verlag "Schirrmacher", die bis heute nachgedruckt werden. Sein Sohn Prof. Bernd Schirrmacher, Vater des späteren Verlagsgründer in seiner heutigen Form sowie Kapitalgeber, lehrte in Gießen als Professor für Nachrichtentechnik. In der weiteren Verwandtschaft finden sich viele Autoren, Herausgeber und Journalisten.

Wissenschaft seit 1979

Mit Neugründung des Verlags im Jahr 1979 durch Prof. Bernd Schirrmacher sowie seinem Sohn Klaus Schirrmacher war der VKW einer der allerersten Verlage, der das Print on Demand-Verfahren in langjähriger Zusammenarbeit mit Books-on-Demand Beese in Hamburg für die Wissenschaft fruchtbar machte und kostenneutrale Lösungen für Autoren und wissenschaftliche Kleinauflagen schuf. Namhafte Publikumsverlage wie der Hänssler Verlag ermöglichten den Beginn dieser Idee in Deutschland, da viele akademische Manuskripte ansonsten unveröffentlicht geblieben wären.

Generationen

Der Verlag wurde ab 1979 ursprünglich von Brigitte Schirrmacher als Buchhändlerin und ihrem Ehemann Dipl.-Ing. Klaus Schirrmacher betriebswirtschaftlich geführt. Heute wird der Verlag für Kultur und Wissenschaft von dessen jüngerem Bruder Prof. Dr. mult. Dr. h.c. Thomas Schirrmacher inhaltlich geleitet und wissenschaftlich betreut. Für die betriebswirtschaftliche Seite dieses klassischen Familienunternehmens ist sein Sohn David Schirrmacher verantwortlich.

Unser Selbstverständnis:

Die Verbreitung akademisch exzellenter Werke.

Neben Nachdrucken der Werke von Vorfahren oder Wiederauflagen von weltweit renommierten Autoren erscheinen bei uns vor allem akademische Werke in von kompetenten Kollegen betreuten Buchreihen. Gerade Autoren, die viel forschen und veröffentlichen, brauchen oder wollen oft vorab die Garantie der Veröffentlichung unabhängig von der erwarteten Auflage. Wenn Sie an der sicheren Verbreitung Ihrer akademischen Werke interessiert sind, sowie eine fachgerechte Begutachtung Ihrer Manuskripte wünschen, bietet Ihnen der VKW dafür die richtige Anlaufstelle.