Home Education

Artikelnummer: AR489

EAN: 9783862690138

Verteidigung eines alternativen Bildungskonzepts und Lebensstils unter besonderer Berücksichtigung der Schweiz

Kategorie: Startseite


16,00 €

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand

UVP des Herstellers: 16,00 €
momentan nicht verfügbar


Wer sich mit Home Education auseinander setzt, dem geht es ähnlich wie dem Soziologen Markus Spiegler. Ihm wurde dessen fächerübergreifende Relevanz bewusst. Die Vertiefung in Geschichte und Bandbreite der gegenwärtigen Home Education Bewegung führte dazu, dass der religionssoziologische Ausgangspunkt um viele bildungssoziologische Aspekte erweitert wurde und auch erziehungswissenschaftliche Fragestellungen zunehmend an Bedeutung gewannen. Aus dieser Einsicht leitet sich das Konzept für dieses Buch ab. Im ersten Teil werden die theologischen Grundlagen der Pädagogik skizziert, im zweiten Teil ein Überblick über die Bewegung aus soziologischer, psychologischer und pädagogischer Perspektive geschaffen, um im dritten Teil eine Verteidigung von Home Education zu formulieren. Anders als andere Schreiber geht der Autor die Thematik nicht mit der Distanz des Unbeteiligten an. Als Ehemann einer Pädagogin und Vater von fünf Söhnen setzt er Home Education in der eigenen Familie um. Daraus ergibt sich seine doppelte Zielsetzung • Die Arbeit soll auf eine fundierte Art und Weise sowohl Eltern wie auch Pädagogen insbesondere in der Schweiz informieren. • Sie soll Mut machen, in einer Zeit der Individualisierung – man denke nur an die vieldiskutierten Themen Hoch- und Minderbegabte – über alternative Ansätze in Bildung und Erziehung nachzudenken Hanniel Strebel Verheiratet, Vater von fünf Söhnen, Betriebsökonom FH und Theologe (MTh, USA). Arbeitet seit über 10 Jahren in der Erwachsenenbildung.

Buchreihe: Pädagogik in Europa in Geschichte und Gegenwart / Pedagogics in Europe: The Past and The Future
Kontaktdaten

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.